University of Lausanne BiBIL
  Institut romand des sciences bibliques
  Biblical Bibliography of Lausanne - BiBIL
Administration Contact Impressum  
Search
Notice details
Bibil Identifier bibil:246890
Publication Type Journal article
Title (German, Long) Umkehr und Leiden
Title (English, ) Christologische Kreativität und der Umgang der ersten Christen mit der Sünde
Author Popa, Romeo
Journal Studien zum Neuen Testament und seiner Umwelt. Serie A: Aufsätze (Volume: 41)
Year (Publication) 2016
Year (Original (1st Edition)) 2016
Year (Copyright) 2016
Year (Reference) 2016
Language German
Pages 97-127 Pages
Genre Original
Abstract Die Bekämpfung der Sünden in den späteren christlichen Generationen, als die Gemeinden sich auf eine dauerhafte Existenz in dieser Welt einstellen mussten, geht mit der manchmal äußerst überraschenden Betonung der Sühnetheologie einher. Zugleich diente die Kreuzestheologie als Basis für eine Imitatio Christi in einer Zeit, als die Anfeindungen der Außenwelt zunahmen. Diese zweifache kognitive Ausrüstung begünstigte einerseits die Entwicklung von Verfahren und Konzepten im Umgang mit der Sünde, andererseits erlaubte sie die christologische Deutung der Widrigkeiten. Aus einer gruppendynamischen Perspektive ist die christologische Grundlegung, die den konkreten Bedürfnissen der verschiedenen christlichen Gruppierungen in ihrem sozialen Milieu entspricht, adäquat als pragmatischer Bewältigungsmechanismus zu verstehen. Besonders anhand von drei brieflichen Texten – 1 Petr, Hebr, Offb –, in denen deutliche Spannungen zur Außenwelt zu spüren sind, werden diese übergreifenden theoretischen Zusammenhänge exemplarisch in ihrem jeweiligen spezifischen literarischen Kontext dargelegt.
Keywords Thesaurus BiBIL : Ancient Christianity : Themes : Christology
Thesaurus BiBIL : Ancient Christianity : Themes : Sin
Last modification 2017-12-05