University of Lausanne BiBIL
  Institut romand des sciences bibliques
  Biblical Bibliography of Lausanne - BiBIL
Administration Contact Impressum  
Search
Notice details
Bibil Identifier bibil:227258
Publication Type Journal article
Title (English, Long) Matthew's Decolonial Desire (Matthew 12:42; 27:19). A Postcolonial Feminist Reading of the Two Royal Women
Author Moore, Jean K.
Journal Lectio difficilior (Volume: 14, Issue: 1)
Year (Publication) 2013
Year (Original (1st Edition)) 2013
Year (Copyright) 2013
Year (Reference) 2013
Language English
Pages - Pages
Genre Original
Notes 24 pages.
Abstract Mit der postkolonialistischen Annahme, Matthäus sei möglicherweise ein Grenzgänger in einem (ent)kolonisierten Kontext gewesen, geht dieser Beitrag der Frage nach, ob Matthäus die Königin des Südens und Pilatus’ Frau – die Kolonisatorin – als dekolonialisierende Strategie braucht, um mit einer Identitätskrise in seiner Gemeinde umzugehen. Die Gemeinde befand sich in einem starken Wandel von den abweichlerischen Juden hin zu den wahren Erben Israels im Kontext der römischen Herrschaft. Im Grenzgebiet der “kolonialistischen Kontaktzone” konstruiert Matthäus – als Grenzgänger – Jesus in einem hybriden Raum und versucht durch Neukonzeptualisierung und Nachahmung seiner Gegner sowohl die römische als auch die jüdische Autorität zu unterwandern. Das Eingreifen der beiden starken Frauen stört die etablierte männliche Macht. Aufgrund ihrer ablehnenden Haltung gegenüber der männlichen Führung verwendet Matthäus die beiden Frauen nicht nur zur Legitimation der Autorität Jesu sondern auch als Zeichen des römischen Abstiegs.
Keywords Thesaurus BiBIL : Books of the New Testament : Gospels : Synoptic Gospels : Gospel of Matthew
Thesaurus BiBIL : Bible (as a whole) : Bible (as a whole) -- Hermeneutics - Methods : Hermeneutics : Feminist Reading
Thesaurus BiBIL : Bible (as a whole) : Bible (as a whole) -- Hermeneutics - Methods : Hermeneutics : Postcolonialism
Pericopes Matthew 12,42
Matthew 27,19
Links Online document (PDF, English)
Last modification 2017-10-27