University of Lausanne BiBIL
  Institut romand des sciences bibliques
  Biblical Bibliography of Lausanne - BiBIL
Administration Contact Impressum  
Search
Notice details
Bibil Identifier bibil:222481
Publication Type Journal article
Title (English, Long) The Liminal Donkey
Title (English, ) A Reappraisal of the Palatine Crucifix
Author Gruen, William 'Chip'
Journal Early Christianity (Volume: 2, Issue: 4)
Year (Publication) 2011
Year (Original (1st Edition)) 2011
Year (Copyright) 2011
Year (Reference) 2011
Language English
Pages 492-514 Pages
Genre Original
Abstract Die älteste erhaltene bildliche Darstellung einer Kreuzigung ist das Spottkruzifix vom Palatin, ein aus dem 3. Jh. stammender Graffito, der bei Ausgrabungen auf dem Palatinhügel in Rom entdeckt wurde. Der Gekreuzigte hat einen Eselskopf, weshalb die Darstellung heute meist als Verunglimpfung interpretiert wird, nicht als Reflexion des Glaubens bzw. der Praxis irgendeiner frühchristlichen Gemeinde. Der Aufsatz reflektiert methodologische Probleme der Interpretation antiker Symbole und unterzieht das Palatinkruzifix innerhalb seines kulturellen Kontextes und im Licht gegenwärtiger Forschung zur Vielfältigkeit des frühen Christentums einer Neubewertung.
DOI 10.1628/186870311798825286
Keywords Thesaurus BiBIL : Milieu : Graeco-Roman World : History and Civilization : Crucifixion
Thesaurus BiBIL : Unbound Keywords : Rome
Thesaurus BiBIL : Bible (as a whole) : Bible (as a whole) -- Hermeneutics - Methods : Hermeneutics : Symbol
Last modification 2017-10-27