University of Lausanne BiBIL
  Institut romand des sciences bibliques
  Biblical Bibliography of Lausanne - BiBIL
Administration Contact Impressum  
Search
Notice details
Bibil Identifier bibil:214331
Publication Type Article of book
Title (English, Long) 'David Comforted Bathsheba' (2Sam 12:24)
Title (English, ) Gender and Parental Bereavement
Author Bosworth, David
Congress volume Seitenblicke
Year (Reference) 2011
Language English
Pages 238-255 Pages
Genre Original
Abstract Erzählungen können Überzeugungen und Verhalten ihres Publikums verändern, und Wissenschaftler verstehen immer besser, wie Geschichten diese Wirkung erzielen. Figuren spielen eine bedeutende Rolle, indem sie Interesse an der Erzählung wecken und Leser dazu bringen, die Ziele der handelnden Personen zu verfolgen, während sie eine Geschichte nachvollziehen. Nach einem Überblick über wichtige Untersuchungen zu dem, was Geschichten bewirken (z.B. das Ergänzen von Leerstellen oder die anteilnehmende Reaktion) sucht der Artikel, wie die Geschichte vom Tod von Batschebas Erstgeborenem in Literatur zur Trauerbewältigung eingesetzt wurde und wie belastbar der Text David darstellt. Dieser zeigt keinerlei Trauersymptome beim Tod seines Sohnes. Batscheba dagegen scheint Kummer zu empfinden. Der zweite Teil des Artikels versucht Batschebas Erfahrungen, durch eine genaue Analyse des Textes und des Kontextes sowie anhand moderner Studien zu mütterlichem Verlust, zu rekonstruieren. Batscheba litt wohl unter unguten Ahnungen und Angstgefühlen nach Davids sexueller Zudringlichkeit und ihrer daraus folgenden Schwangerschaft. Entgegen dem Gebrauch der Geschichte in Literatur zur Trauerbewältigung zeigt Batschebas Reaktion auf den Tod ihres Säuglings, dass Davids gleichgültige Antwort darauf nicht das einzige Modell für den Umgang mit elterlicher Trauer ist.
Pericopes 2 Samuel 12
Last modification 2011-06-21