University of Lausanne BiBIL
  Institut romand des sciences bibliques
  Biblical Bibliography of Lausanne - BiBIL
Administration Contact Impressum  
Search
Notice details
Bibil Identifier bibil:214313
Publication Type Article of book
Title (English, Long) King, Spear and Arrow in the Saul-David Narratives
Author Polak, Frank H.
Congress volume Seitenblicke
Year (Reference) 2011
Language English
Pages 53-70 Pages
Genre Original
Abstract Speer und Pfeil sind zentrale Symbole in den Geschichten von Saul und David. Ursprünglich ein Attribut königlicher Macht und Kühnheit (Zimrilim; 1Sam 13,22), wird der Speer in der Saulgeschichte zu einem negativen Symbol und mit Sauls Untaten, seiner Ohnmacht (1Sam 26,7) und letztlich seinem Tod (2Sam l ,6) assoziiert. In der Episode von der Schlacht auf dem Berg Gilboa flieht Saul vor den Pfeilen der philistäischen Bogenschützen. Beide Symbole werden in der Davidgeschichte wieder aufgenommen. Abner zeigt seine heroische Stärke, wenn er Asael mit einem Schlag seines Speeres tötet (2Sam 2,23), eine Kraftprobe die ihm letztlich das Leben kostet. Diese Episode verkettet die unheimliche Speersymbolik der Saulgeschichte mit der Daviderzählung, in welcher der Pfeil eine vergleichbare Rolle spielt. So wie Urija wird Abschalom von Pfeilen (LXX) getötet; die Urija-Abschalom Parallele wird unterstützt von einer Reihe mikrotextueller sprachlicher Figuren und Motive (Fokkelman 1981; Polak 1994) und nötigt zu einem Vergleich mit der Erzählung von Sauls Tod in der Philisterschlacht (1Sam 31,3). In dieser Sicht ist die Geschichte von David und seinem Sohn als Fortsetzung und Gegenstück zur Geschichte von Saul und David aufzufassen. Diese Erzählungen formen zwei Paneele eines Diptychons (Polak 1994), mit einem Scharnier verbunden durch die Geschichte von Abner, Asahel und Joab. In dieser Widerspiegelung korrespondiert Davids Flucht vor Abschalom mit seinem Entfliehen vor Saul, und Abschaloms Tod mit Sauls Ende. Diese Zentralepisoden werden verbunden durch die Symbolik der Pfeile. In dieser Sicht ist Davids Sünde das Gegenstück zu Sauls Verbrechen, so wie seine Erwählung Pendant und Fortsetzung der Erwählung Sauls ist. Die Symbolik der Waffen zeigt, dass Davids Hinfälligkeit durch die Abner-Erzählung und die Geschichte von Abigail vorangekündigt worden ist. Die Fehler, Schwächen und Übel, die das moralische Gleichgewicht von Davids Königtum ins Wanken bringen, sind in den Geschichten von seinem Aufstieg schon spürbar.
Keywords Thesaurus BiBIL : Old Testament (Introduction) : Archaeology of Canaan-Israel : Themes : War Material
Thesaurus BiBIL : Old Testament (Introduction) : History of Canaan-Israel : Themes : Army
Thesaurus BiBIL : Old Testament (Introduction) : Theology : Themes : David
Thesaurus BiBIL : Old Testament (Introduction) : Theology : Themes : Saul
Last modification 2017-10-27