University of Lausanne BiBIL
  Institut romand des sciences bibliques
  Biblical Bibliography of Lausanne - BiBIL
Administration Contact Impressum  
Search
Notice details
Bibil Identifier bibil:202496
Publication Type Journal article
Title (German, Long) Widersteht nicht ...? Überlegungen zur Bedeutung von Mt 5,39a im Kontext von Mt 5,38-42
Author Schneider, Sebastian
Journal Biblische Zeitschrift (Volume: 53, Issue: 2)
Year (Publication) 2009
Year (Original (1st Edition)) 2009
Year (Copyright) 2009
Year (Reference) 2009
Year (Second publication) 2009
Language German
Pages 161-178 Pages
Genre Original
Abstract Kontextuelle, inhaltliche und grammatische Probleme legen es nahe, in Mt 5,39a das τῷ πονηρῷ nicht als Dativobjek des ἀντιστῆναι anzusehen, sondern als einen instrumentalen Dativ, so dass sich die Aussage erglbt: ,,Widersteht nicht mit Bösem!" Auf diese Weise entsteht nicht das theologische Problem, sich auf Jesu Forderung hin Bösem nicht widersetzen zu diirfen, und der ganze V. wird zu einer Überschrift, die inhaltlich gut zu den nachfolgenden Beispielen Mt 5,39b-42 passt, die ebenfalls keinen Verzicht auf Gegenwehr fordern, sondern zu einem höchst aktiven Umgang mit guten Mitteln in der Auseinandersetzung mit dem Bösen ermuntern. Mt 5,39a ist damit nicht länger eine in sich widersprüchliche Aussage, die im Unterschied zu Jesu Aufforderung, die Feinde zu lieben, nicht nachvollziehbar ist, sondern steht ihr, ganz im Sinne einer praktischen Erläuterung, wie man Feinde lieben kann, ohne die eigene Würde zu verlieren, sehr nahe.
Keywords Thesaurus BiBIL : New Testament (Introduction) : Theology : Themes : Evil
Thesaurus BiBIL : New Testament (Introduction) : Greek : Themes : Syntax
Pericopes Matthew 5,38-5,42
Last modification 2017-10-27